Blog

Magnetfeldtherapie

Pulsierende Magnetfelder durchfluten einzelne Zellen, erhöhen die Sauerstoffaufnahme der Zelle und regen so den zelleigenen Stoffwechsel an. Dies fördert wiederum den Abbau von Giftstoffen. Heilungsprozesse werden beschleunigt.

Das Wachstum von Knorpelzellen (bei Arthrose) und Knochenzellen (bei Knochenbrüchen) werden angeregt. Außerdem erfolgt eine Magnetfeldbehandlung bei Beschwerden der Muskeln, Sehnen und Bänder und zur Stärkung des Immunsystems

Desweiteren wirkt es entspannend und ausgleichend auf das Gemüt und kann so auch bei unsicheren, nervösen Tieren gut unterstützend zum Einsatz kommen.

Tierphysio Solingen • Nicole Naser Ester • Copyright 2017